fbpx
Jens Wilke logo

Insel Jeju - Seongsan Ilchulbong

Teil I:...Seongsan Ilchulbong

Die Insel Jeju im Süden Koreas gilt als Urlaubs und Flitterwocheninsel schlechthin. Man kann sie per Flugzeug oder Fähre sehr gut und einfach erreichen. Ich werde Euch einige Ausflugsziele vorstellen. Diese Insel sollte man sich wenn möglich nicht entgehen lassen und sie in Ruhe genießen und erkunden.

Heute möchte ich Euch den Seongsan Ilchulbong vorstellen. Diese Landerhebung in Kraterform liegt im Osten der Insel und ist ca. 184 m hoch und hat einen Durchmesser von ca. 600m. Der Eintritt kostet ca. 5000 Won (etwa 3,70 €). Es ist eine landschaftlich sehr schöne Gegend. Die unzähligen Stufen, die man bewältigen muss, bei der Erklimmung des Gipfels sollten einen nicht abschrecken. Einmal oben angekommen wird man mit einem faszinierendem rundum Ausblick belohnt. Der Seongsan Ilchulbong gehört mit dem Berg Hallasan und dem Geomunoreum-Lavaröhrensystem zum Weltnaturerbe Jeju-Vulkaninsel und Lavatunnel der UNESCO.

Dieses Ausflugsziel kann man mit ein oder zwei weiteren an einem Tag bewältigen ohne gestresst zu sein. Weiter Ziele folgen in den nächsten Hm-Ausgaben.

Bis demnächst… Euer Jens Wilke
Jens Wilke
7.DAN Hapkido (KHCA), Präsident Korea Hapkido Center Association Germany 7.Dan Taekwondo (Jidokwan), 6.Dan Taekwondo (Kukkiwon) 13.Khan Muaythai,International Referee and ITO IFMA