fbpx
Gerhard Agrinz, Großmeister / Autor
Gerhard Agrinz
Großmeister Gerhard Agrinz begann im Jahr 1971 mit dem Hap-Ki-Do-Training in Österreich und war persönlicher Meisterschüler von Großmeister Kim Sou Bong bis zu dessen Tod am 04.08.2011. Großmeister Gerhard Agrinz wurde im Jahr 2011 offiziell zum Nachfolger durch den koreanischen Großmeister Kim Sou Bong für das Hap-Ki-Do Lehrsystem Kim Sou Bong ernannt und hat somit weltweit die uneingeschränkte technische Leitung des Hap-Ki-Do Lehrsystem Kim Sou Bong übertragen bekommen. In diesem Zusammenhang hat Großmeister Gerhard Agrinz auch das von Großmeister Kim Sou Bong gegründete Europäische Hap-Ki-Do Bildungszentrum zur Weiterführung übernommen. Dieses Bildungszentrum stellt die zentrale Ausbildungsstätte für Hap-Ki-Do Übungsleiter, Instruktoren und Lehrmeister dar. Im Besonderen konzentriert sich das Bildungszentrum auf die Anwendung des von Großmeister Kim Sou Bong entwickelte TMR-Instruktionssystem zur Entwicklung der Selbstbehauptung. Dieses TMR-Lehrsystem ist ein eigenständiges Instruktionssystem, welches eine völlig neue Herangehensweise an die Ausbildung und Entwicklung von Personen im Bereich des Selbstverteidigungs- bzw. Kampfsports darstellt. In den nunmehr mehr als vier Jahrzehnten Hap-Ki-Do-Aktivität hat Großmeister Gerhard Agrinz signifikante und richtungsweisende Beiträge zum Hap-Ki-Do-Lehrsystem Kim Sou Bong geleistet. Sein Ziel ist es, das Hap-Ki-Do Lehrsystem Kim Sou Bong gemeinsam mit allen Hap-Ki-Do Meistern und Freunden in die Zukunft zu tragen und dieses einzigartige Lehrsystem weiter zu etablieren.